Fertig machen

Von der Burstcoin-Sicherheit bis zur Auswahl der Brieftasche enthält das Handbuch Erste Schritte die Informationen, die für den Erfolg erforderlich sind.

Software

Die endgültige Sammlung von Open-Source- und benutzerfreundlicher Software befindet sich in der Burstcoin-Softwarebibliothek.

Dokumentation

Weitere Informationen finden Sie im Burstcoin-Dokumentationsprojekt. Tragen Sie neue Dokumentationen bei oder empfehlen Sie Verbesserungen.

Faucets

Aktivieren Sie eine neue Brieftasche für den Bergbau oder um einen Transfer von Bittrex zu erhalten. Besuche den Burstcoin Community Wasserhahn Liste.

Häufig gestellte Fragen

Dieser Abschnitt bietet Unterstützung für neue Benutzer und enthält häufig gestellte Fragen. Helfen Sie beim Kuratieren, indem Sie den Dokumentationsbereich besuchen.

Transaktionsverarbeitung

Jede Burstcoin-Wallet fungiert als Knoten, der die Transaktionsverarbeitung unterstützt, wenn sie mit dem Netzwerk verbunden ist.

Transaktionstypen

Gewöhnliche Geldtransfers und Messaging sind nur zwei der vielen Arten von Transaktionen, die mit Burstcoin durchgeführt werden können.

Transaktionsgebühren

Burstcoin verwendet eine schlitzbasierte Transaktionsgebührenstruktur. Die niedrigste Gebühr ist nur .00735.

Offline-Transaktionssignatur

Einzelne Transaktionen können auf einem Offlinegerät signiert, an ein verbundenes Gerät übertragen und über die Offlinetransaktionssignaturan das Netzwerk übertragen werden. Dadurch können Passphrasen offline gehalten und nie dem Internet ausgesetzt werden.

Dokumentation

Um die Übermittlung zu verbessern, dieses Dokument zu verbessern, Aktualisierungen bereitzustellen oder Verbesserungen zu empfehlen, verwenden Sie das Übermittlungsformular am Ende dieser Seite oder besuchen Sie das Dokumentationsprojekt.

Funktionsweise der Burstcoin-Transaktionsverarbeitung

Eine Burstcoin-Transaktion, z. B. eine Zahlung von Partei A an Partei B, wird durch Eingabe von Transaktionsdetails in eine Burstcoin-Wallet initiiert. Die beabsichtigte Transaktion wird als Transaktionsobjekt mit einer Transaktions-ID und Transaktionsdetails an das Netzwerk übertragen. Knoten (Burstcoin Wallets, die online und vollständig synchronisiert sind) werten die Transaktionsdetails aus, um festzustellen, ob sie gültig sind.

Alle Werte für die Transaktionsdetaileingaben sind grenzengeprüft.

  • Sind alle obligatorischen Details angegeben?
  • Ist die angegebene Transaktionsgebühr größer oder gleich der Mindesttransaktionsgebühr?
  • Ist die Transaktionsfrist mindestens eine Minute in der Zukunft?

Wenn es keine Ausnahmen gibt, wird die Transaktionsverarbeitung wie folgt fortgesetzt:

  • Der öffentliche Schlüssel des sendenden Kontos wird mit der angegebenen geheimen Passphrase berechnet.
  • Der Saldo des sendenden Kontos wird aus einem Scan der Blockchain abgerufen.

Die folgenden Posten sind Prüfungen in Bezug auf den Saldo des sendenden Kontos:

  • Ist der Saldo des sendenden Kontos größer als Null?
  • Ist der bestätigte Saldo des sendenden Kontos größer oder gleich dem Transaktionsbetrag zuzüglich der Transaktionsgebühr?
  • Reicht der bestätigte Saldo des sendenden Kontos aus, um den Transaktionsbetrag zuzüglich der Transaktionsgebühr für die aktuelle Transaktion sowie jede andere Transaktion von demselben Konto, die noch nicht bestätigt wurde, zu decken?

Wenn das sendende Konto über einen ausreichenden Saldo verfügt, wirddie Verarbeitung wie folgt fortgesetzt:

  • Es wird ein Transaktionsobjekt erstellt, das alle Details der Transaktion enthält. Der Buchung wird eine Buchungsnummer zugewiesen.
  • Die Transaktion wird mit dem privaten Schlüssel des sendenden Kontos signiert.
  • Die verschlüsselten Transaktionsdaten werden in einer Nachricht platziert, die Netzwerkkollegen anweist, die Transaktion zu verarbeiten.
  • Die Transaktion wird an alle Netzwerk-Peers übertragen.

Hinweis: Wenn eine der Detailprüfungen fehlschlägt, antwortet das Netzwerk mit einem Fehlercode und einer Meldung.

Gültige Transaktionen werden dem „unbestätigten Transaktionsspeicher“, einem Haltebereich innerhalb des „mempool“, hinzugefügt. Wenn ein neuer Block generiert wird, werden diese Transaktionen vom Blockgenerator priorisiert, und es werden so viele wie möglich hinzugefügt, vorbehaltlich eines Limits für die Anzahl der Transaktionen pro Block (255) und die maximale Anzahl von Bytes.

Phasende Transaktionen werden zuerst einbezogen und entsprechend der Blockhöhe ausgewählt, bei der sie in die Blockkette aufgenommen wurden. Wenn zwei phasenweise Transaktionen auf derselben Blockhöhe akzeptiert wurden, wird zuerst die Transaktion mit der niedrigeren Indexnummer ausgewählt. Nachdem alle gestaffelten Buchungen einbezogen wurden, werden regelmäßige unbestätigte Buchungen einbezogen, entsprechend der angegebenen Gebühr ausgewählt und dann per Zeitstempel, wenn mehrere Buchungen dieselbe angegebene Gebühr haben. Hinweis: Die Auswahlreihenfolge wird nicht beibehalten, wenn ein Block abgeschlossen ist. Transaktionen werden nur nach Zeitstempel bestellt. Der neue Block wird der Kette von Blöcken hinzugefügt, aus denen Burstcoins unveränderliches verteiltes gemeinsames Ledger besteht. Jede Transaktion, die nicht einbezogen wurde, verbleibt bis zur Aufnahme in einen zukünftigen Block im Holdingbereich.

Transaktionen gelten als eine Bestätigung, wenn sie zum ersten Mal in einem Block enthalten sind. Jeder nachfolgende Block fügt der Transaktion eine weitere Bestätigung hinzu. Burstcoin-Transaktionen gelten nach 10 Bestätigungen als zuverlässig. Bis zu 720 Blöcke können im Falle von Problemen vom Netzwerk „reorganisiert“ werden, so dass eine Transaktion mit 721 Bestätigungen als irreversibel gilt. Transaktionen mit 1.440 Bestätigungen gelten als dauerhaft.

Die Bytereihenfolge einer Sendetransaktion lautet wie folgt:

 

Länge (Bits) Name Datendefinition Kumulierte Gesamtsumme (Bytes)
8 Typ Transaktionsart (Zahlung, Asset Exchange, Marktplatz usw.) 1
4 TX-Version 0 auf Genese, 1 derzeit, hinzugefügt anhängende und angehängte Anhänge 1.5
4 Untertyp Transaktionsuntertyp (Beispiel: Erstellen eines Gebotsauftrags mit Anlagentyp) 2
32 Timestamp Aktueller Zeitstempel, in dem die Epoche der Genesis-Block ist 6
16 letzter termin Frist in Minuten für die zu bearbeitende Transaktion 8
256 Absender öffentlicher Schlüssel 256-Bit-Öffentlicher Schlüssel für Konto, das eine Transaktion sendet 40
64 Empfänger/Genesis Empfänger der Transaktion, Entstehung für Transaktionen ohne Empfänger, Beispiel: Vermögenswerte 48
64 Betrag NQT Zu sendender Betrag an den Empfänger in Planck (1 Burstcoin = 100.000.000 Planck) 56
64 Gebühr NQT Gebührenbetrag, in Planck 64
256 Referenzierte Transaktion Voller Hash Vollständiger Hash für die Transaktion, auf die verwiesen werden soll, in der Regel leer gelassen 96
512 unterschrift Signatur dieser Transaktion, bei der dieses Feld Null ist, muss die Signatur durch den privaten Schlüssel des zuvor angegebenen öffentlichen Schlüssels generiert werden. 160
32 Flaggen Platz 1: beliebige Nachricht 2: verschlüsselte Nachricht 3: Ankündigung des öffentlichen Schlüssels 4: verschlüsselte Nachricht an sich selbst 164
32 EC-Blockhöhe Blockhöhe des referenzierten Blocks für wirtschaftlicheClusterbildung 168
64 EC-Block-ID ID des oben genannten Blocks 76

15 + 5 =